ALEXANDER-TECHNIK

    Die Alexander-Technik ist die älteste Körperarbeit westlichen Ursprungs und gründet sich auf die Entwicklungsarbeit von Frederick Matthias Alexander (1869 - 1955).
    Sie  versteht sich als Entwicklungsprozeß für den ganzen Menschen und ihr Ziel ist dauerhafte körperlich-seelische Gesundheit und Lebensfreude.
    Lektionen in Alexander-Technik und die Auseinadersetzung mit den Prinzipien der Technik, machen gewohnheitsmäßiges Fehlverhalten bewusst und zeigen Möglichkeiten für einen besseren Umgang mit sich selbst.

    Alexander-Technik in Köln, wir laden Sie ein.Mit behutsamer Anleitung durch die Hände und mündlichen Hinweisen unterstützt die Alexander-Technik Lehrerin
    eine wohlkoordinierte Art des Umgangs der Schüler mit sich selbst. Ihre geschulte Sinneswahrnehmung erlaubt es, selbst die feinsten die Lebensqualität beeinträchtigenden Reaktionen im Körper aufzuzeigen.
    Alte Gewohnheiten werden gestoppt und es ergeben sich neue Wahlmöglichkeiten.
    Die Alexander-Technik gibt ihnen ein Werkzeug der Selbsterforschung und Veränderung an die Hand, ein am Selbst orientiertes Gefühl für richtig und falsch.
    Der Wunsch nach Gesundheit und persönlicher Entwicklung findet Erfüllung. Durch die geistigen und körperlichen Veränderungen bilden sich durch schlechte Gewohnheiten erworbene Symptome mehr und mehr zurück.

    Wer nimmt Alexander-Technik-Unterricht?
    Jeder kann, unabhängig von Alter, Beruf und Bildung, von den praktischen Prinzipien der Alexander-Technik und der Fertigkeit einer Lehrerin profitieren. Mal ist ein körperliches Symptom der Anstoß, mal eine schwer zu definierende Beeinträchtigung gedanklicher oder psychischer Prozesse.